Türchen 20 - nachhaltige Geschenkverpackungen

Hallo meine Lieben,

 

die Welt schaut immer mehr auf positive Ökobilanzen, was auch meiner Familie und mir sehr wichtig ist!

 

Deshalb zeige ich euch hier, wie ihr auf das Geschenkpapier und Plastikband könnt, sodass es trotzdem schön aussieht und ihr nebenbei auch noch etwas Geld sparen könnt, denn alles, was ihr benutzt wird wiederverwendet.

 

Ich habe für euch drei schöne Ideen für unter euren Tannenbaum.

N° 2

 

Diesen kleinen Karton habe ich aus einem Bestellkarton gebastelt. 

Ich habe ein Viereck in den Maßen meines Geschenkes plus je Seite 3 Zentimeter ausgeschnitten,  die rechte und linke Seite je zweimal umgeschlagen und an der Kante des Umschlags einen Einschnitt gemacht. 

Dann habe ich auch vorne und hinten umgeschlagen.

Das alles fixiert Ihr mit etwas Bastelkleber, denn dieser ist meist unbedenklich für die Umwelt.

Den Deckel habe ich auch aus einem Viereck gestaltet, das ich an die Rückseite des Kartons geklebt habe.

Wenn Ihr wollt, könnt Ihr, wenn es getrocknet ist, alles mit etwas Acrylfarbe verschönern.

Das deckt dann auch eventuelle Drucke und Beschriftungen ab, welche ursprünglich auf dem Karton zu sehen waren.

N° 1

 

Für die erste Verpackung benötigt ihr, etwas Pack- oder Seidenpapier und etwas Band. 

 

Schneidet es euch zurecht. Beim Seidenpapier müsst ihr auf jeden Fall mehrere Schichten verwenden.

 

Ihr könnt auch vollkommen auf das Klebeband verzichten, wenn ihr alles gut zusammen zurrt!

 

Ich habe hier zusätzlich noch etwas Streudeko unter die Schleife geklemmt, 


Um alles ein wenig zu verschönern, nehmt Ihr etwas Band und wickelt es mehrmals drum herum. Mit einer schönen Schleife setzt Ihr einen tollen Akzent.

 

N° 3

 

Die letzte Verpackungsidee ist ein immer wieder verwendbarer Stoffrest, den Ihr einfach, wie ein Geschenkpapier um euer Geschenk wickelt und wie in "N° 2" mit einem Band verziert. 

Am besten passen zu dieser Jahreszeit natürlich Weihnachtsstoffe, aber auch einfarbige, die Ihr mit etwas Tannengrün verzieren könnt.


Das waren auch schon meine drei liebsten Verpackungsideen.

Die Geschenke sind genau so schnell verpackt und sehen mindestens genau so hübsch aus wie mit konventionellem Geschenkpapier, schont jedoch euer Portemonnaie und die Umwelt und verleiht dem Geschenk einen persönlichen Touch.

Frohe Festtage, eure

Kommentar schreiben

Kommentare: 0