Hallo, liebe PenPals...

...und willkommen zu meiner neuen Aktion. 

PenPals sind zu deusch ,,Brieffreunde", jedoch hat diese Aktion nichts mit simplen hin und her Geschreibe zu tun sondern soll einen Austausch von kreativen Bastelleien, Papeterie und netten Briefen zwischen netten Personen darstellen.

 

Neben einem Brief werden ,,Goodies" mit in den Brief gepackt. Was das genau ist, liegt an euch und eurem PenPal!
Beispiele für Goodies seht ihr in diesem Beitrag.

Was sind die Voraussetzungen, um PenPal zu werden?

  • Ihr seid kommunikativ und kreativ.
  • Ihr seid zuverlässig.
  • Ihr habt Freude daran, mit neuen Leuten in Kontakt zu treten.
  • Ein Blog ist keine Pflicht.
  • Ihr kommt aus Deutschland, Österreich, der Schweitz oder BeNeLux.

Was kostet mich die Aktion?

Prinzipiell erstmal nur das Porto.  

Mit der Deutschen Post kostet ein Kompaktbrief (max 50g) 85 ct und ein Großbrief (max 500g) 1,45€ aus Deutschland.

 

Aus dem und in das Ausland kostet der Versand eines Kompaktbriefes 1,50€. 

 

Zusätzlich könnt ihr den Brief bei der Post als PRIO versenden. Das kostet 90 ct mehr und bietet euch eine Sendungsverfolgung und Einlieferungsbeleg in der Postfiliale. 


Sonstige Kosten entstehen nicht unbedingt. Ihr benötigt lediglich einen Briefumschlag und Material zum Füllen, dazu mehr rechts.

 

Der Vorteil der Brieffreundschaft gegenüber des Wichtelns sind auf jeden Fall die Versandkosten.

Wie funktionert die Aktion?

Zuerst meldet man sich per Kontaktformular, Facebook, Instagram oder E-Mail bei mir an. Anschließend sende ich euch einen Fragebogen zu, den ihr mir dann ausgefüllt zurück schicke.

 

Wenn alle PenPals für eine Runde komplett sind, bekommt ihr die Adresse und den Fragebogen eines PenPals zugeschickt. Dies geschieht durch das Zufallsprinzip; es wird gelost. Eure Daten werden wiederum an einen anderen PenPal gesendet.

 

Anschließend beginnt die Bastelphase. Konzentriert euch beim schreiben und basteln auf die Vorgaben

Danach sendet ihr den fertigen Brief an die Adresse. Der Zeitrahmen wird in der jeweiligen Runde vorgegeben.

 

Danach werden die Ergebnisse online mit #pinkpenpals veröffentlicht: Wer mag und einen Blog hat, kann den angekommenen Brief auch gerne verbloggen! 

Wer möchte, kann auch dem Absender seines Briefes antworten!


Regeln

  1. Seid fair: Sendet einen Brief und gebt euch Mühe! Ihr möchtet schließlich auch einen schönen Brief erhalten!
  2. Wer keinen Brief sendet, obwohl er sich angemeldet hat, wird von jeglichen weiteren PenPal-Runden ausgeschlossen. Falls ihr unerwartet in Verzug geratet, gebt mir Bescheid!
  3. Verratet eurem Partner nicht, dass ihr ihm schreibt! Fragen könnt ihr an mich richten, ich gebe sie dann weiter.
  4. Bitte erwähnt mich und euren PenPal im Post über euren Brief. 

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.